IDAK Food Group – Mehrheitsbeteiligung an der Margherita Schweiz

01.12.2022
Online-News
  • News
Artikel teilen

Es freut mich sehr, Ihnen persönlich mitteilen zu dürfen, dass wir mit IDAK Food Group die Mehrheitsbeteiligung der Margherita (Schweiz) übernommen haben. Damit runden wir unser Angebot im Pizza und Snacks Geschäft zusätzlich zur Margherita Srloptimal ab, um in Zukunft noch effizienter zu werden, die Marktbearbeitung zu intensivieren und Ihnen weiterhin die beste Qualität unserer Premium Produkte zu gewährleisten.

Da Ihnen der Begriff IDAK vermutlich noch nicht bekannt ist, nutze ich diese Gelegenheit gerne, um Ihnen sowohl die Entstehung und Entwicklung der IDAK sowie Ihre wichtigsten Ansprechpartner der Margherita (Schweiz) vorzustellen. Ich freue mich auf eine weiterhin gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen.

Entstehung der IDAK Lebensmittelgruppe

IDAK wurde 2019 gegründet und ist heute eine erfolgreiche, marktorientierte Lebensmittelgruppe, die selbstständige und etablierte Unternehmen aus dem Bereich Premium Frozen Food besitzt. Wir fokussieren uns stark auf die Segmente Pizza und Snacks sowie Kartoffeln und Snacks. Im Bereich Kartoffeln und Snacks sind wir mit der in Langenthal ansässigen Firma KADI vertreten, welche seit 2019 eine Tochterfirma der IDAK ist. KADI ist mit rund 180 Mitarbeitenden seit deren Gründung 1951 ein schweizweit bekannter, innovativer Hersteller von hochqualitativen Kartoffelprodukten und anderen Tiefkühlspezialitäten für die Gastronomie und Retail. 

Margherita Srl und Margherita (Schweiz)

2020 folgte der Eintritt der IDAK in das Pizza und Snacks Geschäft mit der Mehrheitsübernahme von Margherita Srl. Das Unternehmen blickt auf über 30 Jahre Erfahrung zurück. Heute beschäftigt es an seinem Standort in Fregona nahe Venedig 400 Mitarbeitende, davon über 300 Pizzaioli, welche die Manufakturund Produktqualität tagtäglich sicherstellen. Die Pizzen und Snacks werden nach traditionellen italienischen Methoden zubereitet: Jedes einzelne Produkt wird von Hand gezogen und nur mit den besten Zutaten belegt. 

Im Frühling 2022 wurde die Mehrheit der Margherita (Schweiz) mit Sitz in Spreitenbach (AG) von IDAK aufgekauft. Zweck der Margherita (Schweiz), welche von Mirko Baldi aufgebaut worden war, ist der internationale Vertrieb der Produkte ihrer italienischen Schwestergesellschaft Margherita Srl. Als nächster Schritt erfolgt nun die Integration der Tyym AG in die Margherita (Schweiz) AG, die für den Vertrieb von tiefgekühlten Pizzen und Snacks im Schweizer Food Service verantwortlich ist. Ab Januar 2023 werden wir gemeinsam als Margherita (Schweiz) auftreten, um unsere Präsenz sowie unsere Kompetenzen auf dem Schweizer Markt zu stärken. Damit reagieren wir auf die steigende Nachfrage unserer Schweizer Kunden. Das Zusammenführen von Know-how ermöglicht uns eine engere Zusammenarbeit sowie kürzere Interaktionswege mit Ihnen. 

Das 15-köpfige Team der Margherita (Schweiz) wird seit Sommer 2022 von Sarah Klein geführt. Sie bringt langjährige Erfahrung aus der Lebensmittelindustrie mit und war zuletzt bei Hilcona als Leiterin Competence Center Sandwich & Pizza tätig. Ebenfalls neu dazugestossen ist Caroline Bernoulli. Sie verfügt über umfassende Kenntnisse aus der Food Branche und übernimmt die Position als Verkaufsleiterin bei Margherita (Schweiz). Die beiden Mitarbeitenden Sylvain Pos und Josef Zeder ergänzen mit ihrer langjährigen Erfahrung im Food Service das Verkaufsteam.

Zukünftige Aufstellung IDAK Food Group

Im Sommer 2022 hat das neu aufgestellte Team von IDAK ihren Standort in Spreitenbach (AG) bezogen. Als breit abgestützte Unternehmensgruppe ist es auch in Zukunft unser Ziel, eine nachhaltige Unternehmensentwicklung unserer eigenständigen Portfoliogesellschaften sicherzustellen. Diese zeichnen sich weiterhin durch eine hohe und nachhaltige Reputation am Markt und internationales Wachstumspotential aus.


Anzeige