Vorspeise: Heuschrecken und Grillen Bowle mit etwas Gemüse, Chili und Sojasauce
Essento Food AG:

Insekten-Genussfahrt mit der Rhätischen Bahn

03.05.2022
Gourmet 5/22
  • News
Artikel teilen

Ob Brunch oder Whiskey-Tasting, das Angebot an Genussfahrten der Rhätischen Bahn ist so vielseitig wie die beim Geniessen vorbeiziehende Berglandschaft. Das Menu tanzte da kürzlich neben den «Klassikern» etwas aus der Reihe: Erstmals servierte das Küchenteam ein dreigängiges Zukunftsmenu mit Insekten. Die Teilnehmer waren begeistert.

«Einfach mal was Neues probieren», so zwei Gäste, die bereits öfters Genussreisen gebucht haben, über ihre Motivation zur Teilnahme. Dieses Motto verfolgte auch die Rhätische Bahn und startete Ende letzten Jahres zusammen mit ihrem Cateringpartner Panoramic Gourmet und Essento die Planung für die erste «Insektenfahrt», die am 26. März 2022 stattfand.

Die 18 Teilnehmer wurden am Bahnhof Chur mit lokalem Bier und Heuschrecken im Bierteig begrüsst. «Zum Glück sieht man die Insekten nicht», meinte lachend eine Teilnehmerin. Ein Grossteil der Gäste hatte vor der Insekten-Genussfahrt noch nie bewusst Insekten als Lebensmittel konsumiert.

Vorspeise: Heuschrecken und Grillen Bowle mit etwas Gemüse, Chili und Sojasauce

Nachspeise: Mehlwurm-Eiscreme mit Algen

«Insekten werden mehr und mehr als ‹normales› Lebensmittel wahrgenommen und ohne Hemmungen probiert», bestätigt Franziska Kuttruff, Head of Operations von Essento Food AG, die den Abend über den Event begleitete und Fakten und Kurioses über Insekten vermittelte. «Wir sind begeistert, diesen Event mit der Rhätischen Bahn durchführen zu dürfen und so eine Möglichkeit zu bieten, die kulinarische Vielfalt der Insekten zu zeigen.»

«Insekten, verarbeitet in einem Burger oder als Snack – das sind die üblichen Zubereitungsarten, wie man Insekten im Alltag geniesst. Was vielen noch nicht bewusst ist: Insekten lassen sich äusserst vielseitig verwenden, und das Menu zeigt dies sehr deutlich», so Kuttruff.

Aperitif: Heuschrecken im Bierteig mit leichtem Wasabi-Dip

Hauptgang: Schweizer Rindsfilet an Alpenkräuter-Jus, Grillen-Kartoffel-Gnocchi,  Butter Blattspinat

Dass sich Insekten auch für süsse Speisen eignen, erlebten die Teilnehmer auf der Rückreise nach Chur: geröstete Mehlwürmer haben einen leicht nussigen Geschmack und wurden auf Vanille-Glace und umhüllt von Schokolade zum Kaffee gereicht.

«Mit den ganzen Mehlwürmern auf dem Glace hatte ich schon etwas Mühe, aber so unter der Schoggi versteckt geht das ganz gut», so eine Teilnehmerin. «Alle waren sehr offen dem ‹neuartigen› Menu gegenüber, und das Feedback war sehr positiv. Wer weiss, vielleicht zählt die Insekten-Genussfahrt ja auch bald zu den ‹Klassikern› im Angebot der Rhätischen Bahn» so Kuttruff.

Die positiven Erfahrungen teilt auch Tim Uebersax, Geschäftsführer der Panoramic Gourmet AG – ein Tochterunternehmen der Rhätischen Bahn. «Ich war zu Beginn etwas skeptisch, aber die tollen Rückmeldungen haben mich und unsere Crew sehr gefreut. Wie es weiter geht? Sag niemals nie…..»


Anzeige