Kunden-Event der Baldegger & Sortec AG, Belp, an den Thuner Seespielen:

IO SENZA TE und andere Ohrwurm-Melodien von Peter, Sue und Marc!

16.08.2022
Gourmet 9/22
  • Events
Artikel teilen

Endlich war es wieder einmal soweit: Die Seebühne der Thunerseespiele vibriert — ob den Ohrwurm-Melodien des Erfolgsmusical IO SENZA TE von Peter, Sue und Marc aus den 70er-Jahren. Und auch die Publikumsbühne bebt — ob der Begeisterung des Musical-Publikums. Das beliebte Mundart-Musical ist in einer neuen Fassung auf die Openair-Bühne zurückgekehrt. Die Produktion mit den Liedern und Melodien von Peter, Sue und Marc begeisterte bereits 2015 und 2016 in Zürich über 120000 Besucherinnen und Besucher. Jetzt, im Jahr 2022, hat es Regisseur Stefan Huber zum zweiten Mal für die Thunerseespiele inszeniert, welche vom 13. Juli bis zum 27. August 2022 stattgefunden haben. Und einmal mehr lud die Baldegger & Sortec AG (Belp/Davos) ihre Kundinnen und Kunden anfangs August zu einer Musical-Aufführung und zu einem Get-Together mit Apero Riche ein.

Nach zweijährigem, corona-bedingten Unterbruch sind die Thunserseespiele wieder im absoluten Hoch: An jedem Aufführungsabend ist das in Scharen anwesende Publikum vom Erfolgsmusical hell begeistert. Das Herzstück von IO SENZA TE sind die allseits beliebten Songs und Melodien von Peter, Sue und Marc aus den 1970er-Jahren, welche Peter Reber gemeinsam mit Rolf Zuckowski komponierte. Dreizehn Jahre musikalische Gemeinschaft brachten unzählige Hits wie Djambo Djambo und Bird of Paradise hervor.

Nachdem IO SENZA TE ursprünglich für den Sommer 2020 geplant war, präsentieren die Thunerseespiele das Musical mit den Liedern von Peter, Sue und Marc nun in diesem Sommer erstmals open-air auf der Thunerseebühne. Das Schweizer Erfolgsmusical der Autoren Domenico Blass und Stefan Huber ist die vierte Mundart-Produktion in der Geschichte der Thunerseespiele. Wie bereits für die Originalfassung von IO SENZA TE zeichnet der Schweizer Regisseur Stefan Huber für die Thuner Neuinszenierung verantwortlich. Er gilt als einer der erfolgreichsten Musical-Regisseure im deutschsprachigen Raum. Auch sonst kann die Saison 2022 — wie ursprünglich für 2020 angedacht — umgesetzt werden: «Es freut uns sehr, dass wir sowohl das Kreativ-Team als auch die Haupt- und Nebendarsteller für die Produktion gewinnen konnten. Es ist nicht selbstverständlich, dass alle Involvierten zwei Jahre später noch oder wieder verfügbar sind. Umso grösser ist die Freude darüber, nun dort wieder anknüpfen zu können, wo wir im Frühjahr 2020 die Arbeiten stoppen mussten», sagt der ausführende Produzent Markus Dinhobl.

Kevin Ritschard von der Baldegger+Sortec AG (links) begrüsst die ersten geladenen Gäste an den Thunerseepielen.

Dass IO SENZA TE zum grossen Publikumserfolg der Thunerseespiele 2022 werden dürfte, ist angesichts der nach wie vor grossen Popularität der Melodien von Peter Sue und Marc alles andere als eine Ueberraschung. Dazu kommt, dass auch rund ums eigentliche Musical herum zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen realisiert wurden. So wird die Gastronomie im Musical-Dörfchen neu von der Cateringfirma Wassermann & Company aus Basel wahrgenommen. Es handelt sich um eine Partnerin mit äusserst grosser Erfahrung im Bereich des Event-Caterings. Entsprechend abwechslungsreich und attraktiv sind die verschiedenen kulinarischen Package-Angebote rund ums Musical-Geschehen auf der Thunerseebühne.

Team Baldegger+Sortec AG

Karin und Markus Ritschard

Patrizia und Ron Ritschard

Corina und Kevin Ritschard

Kevin, Markus und Ron Ritschard

Angela Schmid und André Etter

Claudia Rupp (links) und Jael Zbinden

Das Team der Baldegger+ Sortec AG (v.l.n.r.) – Stehend: Markus Ritschard, Kevin Ritschard, Jael Zbinden, Ron Ritschard, Claudia Rupp, André Etter, Pascal Schädeli. Kniend: Marc Geiger, Dominique Haberstock, Philipp Hofmann.

Auch die Belper Software- und Kassen-Unternehmung Baldegger & Sortec AG hat dieses Jahr wiederum an ihre langjährige Tradition angeknüpft und anfangs August 2022 ihre Kundinnen und Kunden und deren Partnerinnen und Partner zu einem Get-Together-Event mit Apero Riche und zur Musical-Aufführung eingeladen. Entsprechend gross war die positive Resonanz seitens der Kundschaft der Baldegger & Sortec AG. Ein GOURMET-Team war anlässlich des Events ebenfalls präsent. Im Folgenden sind die entsprechenden Impressionen wiedergegeben.


(V.l.n.r.) Travis und Franziska Beltrametti, Ellin und Janik Steinhauer (Arcavis)

Doris und Urs Lehmann (Schache Märit Lyssach)

Marianne Bangerter (links) und Marlise Mani (Falken Café & Lounge)

Sibilla und René Holzer (Le Gourmet Traiteur)

Regula Hügli (links) und Sibylle Böhler (Hotel Gasthof zum Ochsen)

Andrea Späth und Remo Glaus (Stoffhuus)

Ximena Frey und Herbert Schwienbacher (Hotel-Restaurant Schlossberg)

Karin und Mathias Fankhauser (Adler Adelboden)

Sue und Marco Venneri (Oliovino Crea GmbH)

Monika Ritterbusch (links) und Ann-Catrin Stolle (Seehotel Wilerbad)

Eva Hess (links) und Seline Hess (Fellnasenparadies)

Jasmin und Patrick Jäger (Hotel Eden Spiez)

Katharina Apollonio (links) und Sara Appollonio (Restaurant Golfclub)

Beatrice Segessemann und Walter Marti (Solviva)

Zara Imeri (links) und Brit Fuhrmann (Hotel Metropole Interlaken

Suzanne und Stefan Grossniklaus (Aspen Hotel Restaurant AG)

Kanya und Bruno Maibach (Yam yam Thaifood)

Angela Rupp und Daniel Leuzinger (Schichtwechsel)

Melisa Eren und Ozan Topal (Hotel Rainacherhof)

Michele und Adriana Linsalata (Hotel Restaurant zur Sonne)

Natascha Gartwyl (links) und Andrea Zurbuchen (Andreas unverpackt Laden)

Ursi und Roger Wyrsch (Grauholz AG)

Nathalie Winter (links) und Karin Lauper (Lindt und Sprüngli)

Heidi und Thomas Schaad (Alenia Alterszentrum)

Monika Schüpbach und Andreas Wenger (Wenger’s Spezialitäten Thun)

Andrea Wehren und Timo Scheurer (Chnusper-Becke AG)

Barbara und Fritz Löffel (Ochsen Münsingen)

Sandra und Hansjörg Zaugg (Milchplus)


Anzeige