Nathalie Raedersdorf neu Resident Manager im Congress Hotel Seepark

23.03.2022
Gourmet 3/22
  • People
Artikel teilen

Die Besitzerin des Congress Hotels Seepark Thun, die Artisa Micro Living AG, hat mit sofortiger Wirkung Nathalie Raedersdorf als Resident Manager eingesetzt. Mit der Beförderung der langjährigen Mitarbeiterin sind die Weichen für Kontinuität im Team sowie in der gewohnt hohen Qualität, aber auch für die Entwicklung des Traditionsbetriebs am Thunersee gestellt.

Manuel Sassella, Mitglied des Verwaltungsrats der Artisa Micro Living AG, bestätigt: «Wir freuen uns sehr, Nathalie Raedersdorf in unserer

Seepark-Familie zu haben. Durch sie bleibt die Konstanz im Seepark garantiert, denn sie kennt das Hotel seit vielen Jahren und wird in ihrer Arbeit von einer langjährigen Geschäftsleitung und einem starken Team unterstützt.» Sie wurde mit sofortiger Wirkung als Resident Manager eingesetzt und die Mitarbeitenden wurden entsprechend informiert. Urs Bircher, langjähriger und erfolgreicher Direktor des Seeparks, hatte frühzeitig angekündigt, nach einer Übergabephase die Geschicke des Hotels in neue Hände zu geben. «Der Seepark ist für mich eine Herzensangelegenheit. Dass Nathalie als langjährige Mitarbeiterin und Mitglied der Geschäftsleitung nun die Leitung übernimmt, freut mich sehr. Ich wünsche Nathalie und dem Team viel Erfolg, Zufriedenheit und viele begeisterte und wiederkehrende Gäste», sagt Urs Bircher.

Die 45-jährige gebürtige Bernerin Nathalie Raedersdorf weist eine fundierte Hotelleriekarriere vor. Nach verschiedenen Stationen im Kongress & Kursaal Bern, im Hotel Allegro Bern sowie im Hotel Schweizerhof Bern stiess sie im Jahr 2009 zum Seepark-Team. Die dipl. Hotelmanagerin NDS HF hatte über die Jahre verschiedene Funktionen inne, zuletzt als Stv. Resident Manager. «Ich gehe die Aufgabe als Resident Manager mit grosser Motivation an. Im Wissen, auf ein eingespieltes und kollegiales Team zählen zu dürfen. Mein Ziel ist es, unsere Mitarbeitenden zu befähigen und mit Artisa Micro Living AG zusammen mit viel Offenheit, Freude und Engagement den Seepark in eine neue Zukunft zu führen», freut sich Nathalie  Raedersdorf.

Anzeige