Hotel Guarda Val, Lenzerheide:

Zwei neue Stars im Hotel Guarda Val

01.07.2021
Gourmet 7/21
  • People
Artikel teilen

Ausgezeichnet wurde es bereits mehrfach, das Maiensäss-Hotel Guarda Val in Sporz oberhalb der Lenzerheide. Zuletzt von Karl Wild als bestes Viersternehotel der Schweiz. Seit Juni 2021 leuchten zwei neue Sterne an der Spitze.

Sie galten schon lange als die Shooting-Stars des Hotels Guarda Val: Bettina Arpagaus und Philip Arnold. Die gebürtige Heidnerin ist seit zehn Jahren für das beste Viersternehotel der Schweiz tätig und der Sporzbegeisterte Solothurner ist vor sechs Jahren eingestiegen. Sie haben das einzigartige Maiensäss Hotel mit ihren Ideen, Sporzer Gastfreundschaft und Passion geprägt. Nun durften sie von ihrem Ziehvater Ralph Treuthardt übernehmen, der sich mit seiner Familie ins langersehnte Sabbatical verabschiedet.

Die Geschichte könnte einem Heimatroman entstammen: Bettina Arpagaus und Philip Arnold sind nicht nur beruflich ein Power-Paar, sondern auch privat mit drei aufgeweckten Kindern. Kennen- und schätzen gelernt haben sie sich bei der Arbeit im romantischen Hotelambiente, wo ihre Gäste den Luxus von 300 Jahre alten Maiensässen, Sterneküche vom Feuer und Momente des Staunens geniessen können, in denen nichts zwischen ihnen und der Natur steht. Doch so romantisch das auch klingen mag, hinter jedem unvergesslichen Aufenthalt stecken harte Arbeit, ein eingespieltes Team von über 70 Mitarbeitenden und viel Knowhow.

Anzeige