Einen Cappuccino bitte – aber vegan!

06.06.2022
Online-News
  • News
Artikel teilen

Die steigende Beliebtheit vegetarischer und veganer Speisen führt auch dazu, dass Restaurants, Cafés und Bäckereien ihr Angebot entsprechend erweitern und die Auswahl an Veggie-Gerichten kontinuierlich wächst. Gleiches gilt auch für das Angebot an Kaffeespezialitäten. Neben den Klassikern stehen immer häufiger vegane Varianten von Cappuccino oder Latte Macchiato aber auch völlig neue Kaffeekreationen auf der Getränkekarte.

Im Zuge des wachsenden Nachhaltigkeitsbewusstseins und dem zunehmenden Wunsch nach gesunder Ernährung werden vegane Lebensmittel immer beliebter. Von den einstigen Nischenprodukten auf pflanzlicher Basis, wie beispielsweise Sojaschnitzel, vegetarische Burger-Pattys oder auch vegane Milchalternativen, gibt es heute unzählige Variationen im Supermarktregal.

Die Experten des Schaerer Coffee Competence Centres haben die vier beliebten Pflanzendrinks aus Soja, Hafer, Erbsen und Mandeln genauer betrachtet und deren Schäumbarkeit auch mit dem Milchsystem Best Foam und den Dampfstäben der Schaerer Kaffeemaschinen getestet. Bei ihren Tests haben die Kaffeeexperten gute Erfahrungen mit Soja-, Hafer- und Erbsendrinks (Barista-Edition) gemacht. Best Foam lässt sich optimal auf die verwendete Sorte einstellen und bereitet auch die Pflanzendrinks mit der gewünschten Schaumkonsistenz zu. Wer einen Dampfstab zum Schäumen wählt, kann zudem auch mit den veganen Milchalternativen Latte Art kreieren. Neben dem Powersteam Dampfstab für das manuelle Schäumen, sind die Schaerer Dampfstäbe Autosteam und Supersteam ideale Ergänzungen für das automatische Milchaufschäumen: Während Autosteam über eine Temperaturüberwachung verfügt, schäumt Supersteam vollautomatisch, bis die gewünschte Milchtemperatur und Milchschaumkonsistenz erreicht sind – ein Plus für die Getränkequalität und eine Erleichterung für das Servicepersonal.

Die grundsätzliche Empfehlung der CCC-Experten: Da das Ergebnis bei jeder Sorte sowie Herstellermarke unterschiedlich ausfällt, sollte die gewählte Milchalternative getestet und geprüft werden, ob sie dem gewünschten Qualitätsanspruch entspricht.

Sojadrink: Harmonischer Begleiter mit sehr guter Schäumbarkeit

Sojadrinks harmonieren grundsätzlich sehr gut mit Kaffee und sind optimal für die Kreation verschiedenster Kaffeespezialtäten geeignet. Je nach dem, von welchem Hersteller der Sojadrink produziert wird, können sich die Produkte in Geschmack und Sensorik deutlich voneinander unterscheiden. Manche schmecken neutral, andere eher süss und getreidig oder bringen ein bohnenartiges, nussiges und auch erdiges Aroma mit. Bei Produkten mit starkem Eigengeschmack sollte darauf geachtet werden, Kaffeebohnen mit mittlerer Röstung zu verwenden – der Kaffeegeschmack wird so nicht überdeckt. Als Hülsenfrüchte haben Sojabohnen einen besonders hohen Eiweissgehalt und bringen einen hohen Anteil an natürlichen Stabilisatoren und Säureregulatoren mit, die für eine gute Stabilität des Schaums sorgen. Zudem macht der relativ hohe Fettanteil den Schaum cremig und verleiht dem Kaffee-Soja-Getränk eine schöne Textur. Dank dieser Eigenschaften lassen sich mit Sojadrinks auch kreative Latte-Art-Motive gestalten.

Haferdrink: Rundet den Kaffeegeschmack optimal ab

Die leichte Süsse, die Getreidenote und die cremige Konsistenz der Haferdrinks stellen den Kaffee in den Vordergrund und runden den Geschmack von Kaffeespezialitäten optimal ab. Besonders gut harmonieren sie dabei mit hellgerösteten, fruchtigen und säurebetonten Kaffeesorten. Dank der cremigen Textur ähnelt das Trinkgefühl der Haferdrink-Kaffeespezialitäten denen, die mit Kuhmilch zubereitet wurden und ist damit ideal, um Kunden an die neuen Getränke heranzuführen. Haferdrinks haben einen eher geringen Eiweissanteil, was zu einer nicht ganz optimalen Schaumbildung beiträgt. Um ein stabiles, gleichmässiges Schaumergebnis zu erhalten, muss der Haferdrink eher länger aufgeschäumt werden. Aus diesem Grund haben die Hersteller spezielle Barista-Editionen entwickelt, die dank zugesetzter Emulgatoren und Stabilisatoren die gewünschte Schäumbarkeit und Konsistenz bieten.

Mandeldrink: Feines Mandelaroma für aussergewöhnliche Kreationen

In Kaffeespezialitäten können das Aroma nach Bittermandeln und ein vergleichsweise hoher Säuregehalt den Kaffeegeschmack überlagern. Zudem ist Mandeldrink aufgrund seines geringen Proteingehalts nicht gut schäumbar. Bei der Entwicklung von Rezepturen sollte dies beachtet werden – geschmacklich harmoniert die Milchalternative beispielsweise gut mit hellen Röstungen, denen sie ihr beliebtes Mandelaroma verleiht.

Erbsendrink: Der Trendsetter mit grossem Potenzial

Geschmacklich präsentiert sich der Erbsendrink leicht süsslich mit einem dezenten getreidigen, nussigen Aroma. Je nach Hersteller kann der Erbsendrink auch als leicht bitter, herb mit etwas rauem Abgang beschrieben werden. In Kombination mit Kaffeespezialitäten trägt der hohe Fettanteil des Erbsendrinks zu einer besonders cremigen und samtigen Konsistenz der Getränke bei. Damit ergänzt der Erbsendrink Kaffee sehr gut und lässt ihm gleichzeitig viel Raum, um sein individuelles Aroma zu entfalten. Zudem haben Erbsendrinks einen hohen Eiweissgehalt und lassen sich dadurch besonders einfach schäumen.


Schaerer Best Foam Milchsystem und „Twin Milk“-System für vegane Kaffeespezialitäten

Mit dem Milchsystem Best Foam der Schaerer Coffee Soul 10 und 12 sowie dem optional erhältlichen Schaerer „Twin Milk“-System lassen sich auch Pflanzendrink-basierte Kaffeespezialitäten vollautomatisch zubereiten und so die Wünsche von umwelt- und gesundheitsbewussten Kaffeetrinkern erfüllen. Das „Twin Milk“-System verfügt über zwei 4,5-Liter-Milchbehälter und ermöglicht somit in einem Behälter Kuhmilch und im anderen einen pflanzenbasierten Drink zu bevorraten. Bei Auswahl der jeweiligen Kaffeespezialität wird automatisch die richtige Variante verwendet und fliesst in der gewünschten Temperatur und Schaumkonsistenz in die Tasse. Da die Ausgabe des „Twin Milk“-Systems nicht über zwei komplett getrennte Systeme läuft, wird beim Wechsel zwischen den Varianten eine Zwischenspülung empfohlen.


Anzeige