• News

    Aryzta Schweiz wird zur «Hiestand Schweiz AG»

    Aryzta Schweiz ist eine der führenden Grossbäckereien in der Schweiz und gehört zur international tätigen Aryzta Gruppe. Die Hauptmarke von Aryzta Schweiz ist «Hiestand». Per 1. Januar 2023 wird die zusammengelegte Schweizer Firma in «Hiestand Schweiz AG» umbenannt.

  • Anzeige
    • Porträt

    Gamatech schafft mehr Raum für den persönlichen Austausch

    Seit bald zehn Jahren ist die Grossküchen- und Anlagentechnikspezialistin Gamatech AG in Illnau ZH in einer ehemaligen Weberei domiziliert. Nun hat das Team dort gleich selber eine professionelle (...)

    • Gastronomie

    L’Oro di Napoli im «The Circle», Zürich-Flughafen

    «The Circle» im Flughafen Zürich vereint zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Hotels und ein beeindruckendes Convention Center zu einem vernetzten Baukomplex, der sich zu einem weitläufigen Park hin (...)

    • Hotellerie

    Gastfreundschaft und Nachhaltigkeit auf den Punkt gebracht

    Auf der einen Seite das eine Horn, auf der anderen Seite das andere. Wahlweise, von welcher Seite her man auf die Lenzerheide fährt, stehen das Rot- und Stätzerhorn links oder rechts. Und das sind nur (...)

    • Gastronomie

    Im Einstein wird clever gekocht

    Das Einstein St.Gallen ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und berühmt — sowohl für die Kulinarik als auch für das Congress- und Seminarangebot. In der Küche von Max Marte finden diese (...)

    • Chefsache

    Das meint Torsten Götz

    Mit grosser Freude darf ich Euch ab sofort mit meinen Kolumnen und meinen Gedanken konfrontieren. Meinungen haben wir alle bzw. sollten wir alle haben. Aber die Möglichkeit, sich öffentlich dazu zu (...)

    • Events

    «Jingle Bern» im Casino Bern – ein Sinneserlebnis

    Die «Hauptstadt-Dinner-Show» ist das kulinarisch-artistische Vorweihnachtserlebnis der Extraklasse für Firmen, Familie und Freunde. Zum edlen Dinner mit vier Gängen geniesst das Publikum die magische (...)

    • Gastronomie

    Kleines Format, grosser Genuss und ein mega Hingucker!

    Manchmal sind es die kleinen Dinge, die den Unterschied ausmachen. Zum Beispiel, wenn zu wenig Hände und zu wenig Zeit vorhanden sind, man seinen Gästen aber trotzdem etwas ganz Besonderes bieten (...)

    • Porträt

    Culina auf dem Weg in die Zukunft

    Mitte September 2022 trafen sich die Vertreterinnen und Vertreter der Culina-Mitgliedfirmen zu ihrer Herbst-Mitgliederversammlung im neuen Neuro Campus Hotel in Vitznau. Dabei standen unter der (...)

    • Porträt

    Auf einen Espresso mit Michael Ming, Gastgeber im Hotel Alpenland

    Michael Ming, Gastgeber im Hotel Alpenland in Lauenen bei Gstaad, ist aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung in der Destination ein interessanter Gesprächspartner. Hotelinsider Hans R. Amrein sprach (...)

  • Anzeige
  • Der neue Pacojet 4
    • News

    Pacojet 4 – mit unvergesslicher Qualität brillieren

    Zum 30. Jubiläum lanciert Pacojet eine neue Gerätegeneration: Der neue Pacojet 4 begeistert u.a. damit, bestimmte Rezepte in nur 90 Sekunden zu pacossieren, sein grosser Touchscreen ermöglicht eine (...)

    • Events

    ZAGG 2022 – Gute-Stimmung und hohe Qualität 

    Die ZAGG 2022 bei der Messe Luzern ist nach vier Tagen zu Ende gegangen. Die erste Bilanz der Messeleitung fällt positiv aus. Beim Battle of ZAGG gewannen das Kochteam vom Le Grand Bellevue in Gstaad (...)

  • Le Café Knaus à Oensingen est très apprécié bien au-delà de la commune et accueille quotidiennement un bon millier de clients satisfaits.
    • Gastronomie

    Das Café Knaus (Oensingen) und die Kaffeehalle (SO)

    Zwei Genussinseln, eine Philosophie. Die beiden Traditionsbetriebe Café Knaus in Oensingen und die Kaffeehalle in Solothurn haben eine Geschichte, die bereits über ein Jahrhundert andauert. Die beiden (...)

    • Porträt

    Die Bäckerei- und Konditorei-Manufaktur vom Zürichsee

    Seit rund fünf Jahrzehnten entstehen am linken Ufer des Zürichsee feinste Backwaren und Desserts für den Schweizer Grosshandel und die Gastronomie. Qualität wird bei der Wädenswiler Manufaktur Kern & (...)

  • Boucler la boucle: Raphaël Gétaz tire lui-même ses plantons, en partie avec les graines qu’il a récoltées l’année précédente dans son jardin.
    • Gastronomie

    Les Jardins de Chivrageon – vom Garten auf den Teller

    Raphaël Gétaz studierte am Paul Bocuse-Institut in Frankreich und kochte bei Alain Passard in Paris. Dann wurde er Gemüsebauer und bewirtschaftet seit 2017 «Les Jardins de Chivrageon», einen (...)